Daten­schutz­er­klä­rung

Die Nut­zung unse­rer Sei­te ist ohne eine Anga­be von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten mög­lich. Für die Nut­zung ein­zel­ner Ser­vices unse­rer Sei­te kön­nen sich hier­für abwei­chen­de Rege­lun­gen erge­ben, die in die­sem Fal­le nach­ste­hend geson­dert erläu­tert wer­den. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z.B. Name, Anschrift, E‑Mail, Tele­fon­num­mer, u.ä.) wer­den von uns nur gemäß den Bestim­mun­gen des deut­schen Daten­schutz­rechts ver­ar­bei­tet. Daten sind dann per­so­nen­be­zo­gen, wenn sie ein­deu­tig einer bestimm­ten natür­li­chen Per­son zuge­ord­net wer­den kön­nen. Die recht­li­chen Grund­la­gen des Daten­schut­zes fin­den Sie im Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG) und dem Tele­me­di­en­ge­setz (TMG). Nach­ste­hen­de Rege­lun­gen infor­mie­ren Sie inso­weit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhe­bung, die Nut­zung und die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch den Anbieter

 

LICHTBILDARENA
Bar­ba­ra Vetter
Rosa-Luxemburg-Str. 19
D‑07743 Jena

Ticket-Hotline: 03641 — 230 750
Fax 03212 — 11 60 971
E‑Mail: post@lichtbildarena.de
USt.ID: DE223775297

 

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die inter­net­ba­sier­te Daten­über­tra­gung Sicher­heits­lü­cken auf­weist, ein lücken­lo­ser Schutz vor Zugrif­fen durch Drit­te somit unmög­lich ist.

 

Coo­kies

Wir ver­wen­den auf unse­rer Sei­te sog. Coo­kies zum Wie­der­erken­nen mehr­fa­cher Nut­zung unse­res Ange­bots, durch den­sel­ben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rech­ner ablegt und spei­chert. Sie die­nen dazu, unse­ren Inter­net­auf­tritt und unse­re Ange­bo­te zu opti­mie­ren. Es han­delt sich dabei zumeist um sog. “Session-Cookies”, die nach dem Ende Ihres Besu­ches wie­der gelöscht werden.
Teil­wei­se geben die­se Coo­kies jedoch Infor­ma­tio­nen ab, um Sie auto­ma­tisch wie­der zu erken­nen. Die­se Wie­der­erken­nung erfolgt auf­grund der in den Coo­kies gespei­cher­ten IP-Adresse. Die so erlang­ten Infor­ma­tio­nen die­nen dazu, unse­re Ange­bo­te zu opti­mie­ren und Ihnen einen leich­te­ren Zugang auf unse­re Sei­te zu ermöglichen.
Sie kön­nen die Instal­la­ti­on der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihres Brow­sers ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen unse­rer Web­site voll­um­fäng­lich nut­zen können.

 

Ser­ver­da­ten

Aus tech­ni­schen Grün­den wer­den u.a. fol­gen­de Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unse­ren Webspace-Provider über­mit­telt, erfasst (soge­nann­te Serverlogfiles):
— Brow­ser­typ und ‑ver­si­on
— ver­wen­de­tes Betriebssystem
— Web­sei­te, von der aus Sie uns besu­chen (Refer­rer URL)
— Web­sei­te, die Sie besuchen
— Datum und Uhr­zeit Ihres Zugriffs
— Ihre Inter­net Pro­to­koll (IP)-Adresse.

Die­se anony­men Daten wer­den getrennt von Ihren even­tu­ell ange­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gespei­chert und las­sen so kei­ne Rück­schlüs­se auf eine bestimm­te Per­son zu. Sie wer­den zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken aus­ge­wer­tet, um unse­ren Inter­net­auf­tritt und unse­re Ange­bo­te opti­mie­ren zu können.

 

News­let­ter

Wir bie­ten Ihnen auf unse­rer Sei­te die Mög­lich­keit, unse­ren News­let­ter zu abon­nie­ren. Mit die­sem News­let­ter infor­mie­ren wir in regel­mä­ßi­gen Abstän­den über unse­re Ange­bo­te. Um unse­ren News­let­ter emp­fan­gen zu kön­nen, benö­ti­gen Sie eine gül­ti­ge E‑Mailadresse. Die von Ihnen ein­ge­tra­ge­ne E‑Mail-Adresse wer­den wir dahin­ge­hend über­prü­fen, ob Sie tat­säch­lich der Inha­ber der ange­ge­be­nen E‑Mail-Adresse sind bzw. deren Inha­ber den Emp­fang des News­let­ters auto­ri­siert ist. Mit Ihrer Anmel­dung zu unse­rem News­let­ter wer­den wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhr­zeit Ihrer Anmel­dung spei­chern. Dies dient in dem Fall, dass ein Drit­ter Ihre E‑Mail-Adresse miss­braucht und ohne Ihr Wis­sen unse­ren News­let­ter abon­niert, als Absi­che­rung unse­rer­seits. Wei­te­re Daten wer­den unse­rer­seits nicht erho­ben. Die so erho­be­nen Daten wer­den aus­schließ­lich für den Bezug unse­res News­let­ters ver­wen­det. Eine Wei­ter­ga­be an Drit­te erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erho­be­nen Daten mit Daten, die mög­li­cher­wei­se durch ande­re Kom­po­nen­ten unse­rer Sei­te erho­ben wer­den, erfolgt eben­falls nicht. Das Abon­ne­ment die­ses News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit kün­di­gen. Ein­zel­hei­ten hier­zu kön­nen Sie der Bestä­ti­gungs­mail sowie jedem ein­zel­nen News­let­ter entnehmen.

 

Kon­takt­mög­lich­keit

Wir bie­ten Ihnen auf unse­rer Sei­te die Mög­lich­keit, mit uns per E‑Mail und/oder über ein Kon­takt­for­mu­lar in Ver­bin­dung zu tre­ten. In die­sem Fall wer­den die vom Nut­zer gemach­ten Anga­ben zum Zwe­cke der Bear­bei­tung sei­ner Kon­takt­auf­nah­me gespei­chert. Eine Wei­ter­ga­be an Drit­te erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erho­be­nen Daten mit Daten, die mög­li­cher­wei­se durch ande­re Kom­po­nen­ten unse­rer Sei­te erho­ben wer­den, erfolgt eben­falls nicht.

 

Ein­satz von Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Wir set­zen auf unse­rer Sei­te Google-Analytics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Fir­ma Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend „Goog­le“ ein. Google-Analytics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und hier­durch eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermöglichen.

Die durch die­se Coo­kies erzeug­ten Infor­ma­tio­nen, bei­spiels­wei­se Zeit, Ort und Häu­fig­keit Ihres Webseiten-Besuchs ein­schließ­lich Ihrer IP-Adresse, wer­den an Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespeichert.

Wir ver­wen­den auf unse­rer Web­site Google-Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in die­sem Fall von Goog­le schon inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt und dadurch anonymisiert.

Goog­le wird die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung unse­rer Sei­te aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten für uns zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen. Auch wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen gege­be­nen­falls an Drit­te über­tra­gen, sofern dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben oder soweit Drit­te die­se Daten im Auf­trag von Goog­le verarbeiten.

Goog­le wird, nach eige­nen Anga­ben, in kei­nem Fall Ihre IP-Adresse mit ande­ren Daten von Goog­le in Ver­bin­dung brin­gen. Sie kön­nen die Instal­la­ti­on der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Browser-Software ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen unse­rer Web­site voll­um­fäng­lich nut­zen können.

Des Wei­te­ren bie­tet Goog­le für die gän­gigs­ten Brow­ser eine Deak­ti­vie­rungs­op­ti­on an, wel­che Ihnen mehr Kon­trol­le dar­über gibt, wel­che Daten von Goog­le erfasst und ver­ar­bei­tet wer­den. Soll­te Sie die­se Opti­on akti­vie­ren, wer­den kei­ne Infor­ma­tio­nen zum Website-Besuch an Goog­le Ana­ly­tics über­mit­telt. Die Akti­vie­rung ver­hin­dert aber nicht, dass Infor­ma­tio­nen an uns oder an ande­re von uns gege­be­nen­falls ein­ge­setz­te Webanalyse-Services über­mit­telt wer­den. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu der von Goog­le bereit­ge­stell­ten Deak­ti­vie­rungs­op­ti­on sowie zu der Akti­vie­rung die­ser Opti­on, erhal­ten Sie über nach­fol­gen­den Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Ein­satz von Google-Maps mit Empfehlungskomponenten

Wir set­zen auf unse­rer Sei­te die Kom­po­nen­te “Goog­le Maps” in Kom­bi­na­ti­on mit der soge­nann­ten “Teilen-Funktion” ein.  “Goog­le Maps” ist ein Ser­vice der Fir­ma Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend „Goog­le“.

Bei jedem ein­zel­nen Auf­ruf die­ser Kom­po­nen­te wird von Goog­le ein Coo­kie gesetzt, um bei der Anzei­ge der Sei­te, auf der die Kom­po­nen­te “Goog­le Maps” inte­griert ist, Nut­zer­ein­stel­lun­gen und ‑daten zu ver­ar­bei­ten. Die­ses Coo­kie wird im Regel­fall nicht durch das Schlie­ßen des Brow­sers gelöscht, son­dern läuft nach einer bestimm­ten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manu­ell gelöscht wird.

Wenn Sie mit die­ser Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten nicht ein­ver­stan­den sind, so besteht die Mög­lich­keit, den Ser­vice von “Goog­le Maps” zu deak­ti­vie­ren und auf die­sem Weg die Über­tra­gung von Daten an Goog­le zu ver­hin­dern. Dazu müs­sen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Brow­ser deak­ti­vie­ren. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall “Goog­le Maps” nicht oder nur ein­ge­schränkt nut­zen können.

Die Nut­zung von “Goog­le Maps” und der über “Goog­le Maps” erlang­ten Infor­ma­tio­nen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen
http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätz­li­chen Geschäfts­be­din­gun­gen für „Goog­le Maps“
https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Die Google-Maps Funk­ti­on ent­hält zudem fol­gen­de Empfehlungsschaltflächen:

  • “Google+-Button” der Fir­ma Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA;
  • “facebook-Button” der Fir­ma face­book Inc., 1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA;
  • “Twitter-Button” der Fir­ma Twit­ter Inc., 795 Fol­som St., Suite 600, San Fran­cis­co, CA 94107, USA.

Mit dem Auf­ruf der “Goog­le Maps”-Seite ver­an­las­sen die­se „Empfehlungs-Komponenten“, dass der von Ihnen ver­wen­de­te Brow­ser eine ent­spre­chen­de Dar­stel­lung der Kom­po­nen­te vom jewei­li­gen Anbie­ter her­un­ter­lädt. Hier­durch wird der jewei­li­ge ‑vor­ste­hend genannte- Anbie­ter dar­über in Kennt­nis gesetzt, wel­che kon­kre­te Sei­te unse­res Inter­net­auf­trit­tes Sie gera­de besuchen.

Sind Sie zum Zeit­punkt des Auf­ru­fes der “Goog­le Maps” Sei­te in Ihrem jewei­li­gen per­sön­li­chen Account bei den vor­ste­hend genann­ten Anbie­tern ein­ge­loggt, so kön­nen die­se die so erlang­ten Infor­ma­tio­nen über die von Ihnen wei­ter­emp­foh­le­ne Web­sei­te sowie Ihre IP-Adresse und ande­re brow­ser­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen erfas­sen und mit Ihrem jewei­li­gen Account verknüpfen.

Wol­len Sie die­se Über­mitt­lung und Spei­che­rung von Daten über Sie und Ihr Ver­hal­ten auf unse­rer Web­sei­te durch den jewei­li­gen Anbie­ter unter­bin­den, müs­sen Sie sich bei die­sen Anbie­tern aus­log­gen bevor Sie unse­re Sei­te besuchen.

Nähe­res zu der Daten­er­fas­sung der jewei­li­gen Anbie­ter kön­nen Sie über die nach­fol­gen­den Links erfahren:

Daten­schutz­er­klä­rung Twit­ter: https://twitter.com/privacy?lang=de
Daten­schutz­er­klä­rung face­book: https://de-de.facebook.com/about/privacy
Daten­schutz­er­klä­rung Goog­le+: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy

 

Ein­satz von Google-Maps

Wir set­zen auf unse­rer Sei­te die Kom­po­nen­te “Goog­le Maps” der Fir­ma Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend „Goog­le“, ein.

Bei jedem ein­zel­nen Auf­ruf der Kom­po­nen­te “Goog­le Maps” wird von Goog­le ein Coo­kie gesetzt, um bei der Anzei­ge der Sei­te, auf der die Kom­po­nen­te “Goog­le Maps” inte­griert ist, Nut­zer­ein­stel­lun­gen und ‑daten zu ver­ar­bei­ten. Die­ses Coo­kie wird im Regel­fall nicht durch das Schlie­ßen des Brow­sers gelöscht, son­dern läuft nach einer bestimm­ten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manu­ell gelöscht wird.

Wenn Sie mit die­ser Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten nicht ein­ver­stan­den sind, so besteht die Mög­lich­keit, den Ser­vice von “Goog­le Maps” zu deak­ti­vie­ren und auf die­sem Weg die Über­tra­gung von Daten an Goog­le zu ver­hin­dern. Dazu müs­sen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Brow­ser deak­ti­vie­ren. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall die “Goog­le Maps” nicht oder nur ein­ge­schränkt nut­zen können.

Die Nut­zung von “Goog­le Maps” und der über “Goog­le Maps” erlang­ten Infor­ma­tio­nen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätz­li­chen Geschäfts­be­din­gun­gen für „Goog­le Maps“

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

 

Ein­satz von reCAPTCHA

Um Ein­ga­be­for­mu­la­re auf unse­rer Sei­te zu schüt­zen, set­zen wir den Dienst „reCAP­T­CHA“ der Fir­ma Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend „Goog­le“, ein. Durch den Ein­satz die­ses Diens­tes kann unter­schie­den wer­den, ob die ent­spre­chen­de Ein­ga­be mensch­li­cher Her­kunft ist oder durch auto­ma­ti­sier­te maschi­nel­le Ver­ar­bei­tung miss­bräuch­lich erfolgt.

Nach unse­rer Kennt­nis wer­den die Referrer-URL, die IP-Adresse, das Ver­hal­ten der Web­sei­ten­be­su­cher, Infor­ma­tio­nen über Betriebs­sys­tem, Brow­ser und Ver­weil­dau­er, Coo­kies, Dar­stel­lungs­an­wei­sun­gen und Skrip­te, das Ein­ga­be­ver­hal­ten des Nut­zers sowie Maus­be­we­gun­gen im Bereich der „reCAPTCHA“-Checkbox an „Goog­le“ übertragen.

Goog­le ver­wen­det die so erlang­ten Infor­ma­tio­nen unter ande­rem dazu, Bücher und ande­re Druckerzeug­nis­se zu digi­ta­li­sie­ren sowie Diens­te wie Goog­le Street View und Goog­le Maps zu opti­mie­ren (bspw. Hausnummern- und Straßennamenerkennung).

Die im Rah­men von „reCAP­T­CHA“ über­mit­tel­te IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt, außer Sie sind zum Zeit­punkt der Nut­zung des „reCAPTCHA“-Plug-ins bei Ihrem Google-Account ange­mel­det. Wenn Sie die­se Über­mitt­lung und Spei­che­rung von Daten über Sie und Ihr Ver­hal­ten auf unse­rer Web­sei­te durch „Goog­le“ unter­bin­den wol­len, müs­sen Sie sich bei „Goog­le“ aus­log­gen und zwar bevor Sie unse­re Sei­te besu­chen bzw. das reCAP­T­CHA Plug-in benutzen.

Die Nut­zung des Diens­tes „reCAP­T­CHA“ erlang­ten Infor­ma­tio­nen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

 

Ein­satz von YouTube-Komponenten mit erwei­ter­tem Datenschutzmodus

Auf unse­rer Web­sei­te set­zen wir Kom­po­nen­ten (Vide­os) des Unter­neh­mens You­Tube, LLC 901 Cher­ry Ave., 94066 San Bru­no, CA, USA, einem Unter­neh­men der Goog­le Inc., Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, ein.

Hier­bei nut­zen wir die von You­Tube zur Ver­fü­gung gestell­te Opti­on ” — erwei­ter­ter Datenschutzmodus — “.

Wenn Sie eine Sei­te auf­ru­fen, die über ein ein­ge­bet­te­tes Video ver­fügt, wird eine Ver­bin­dung zu den YouTube-Servern her­ge­stellt und dabei der Inhalt durch Mit­tei­lung an Ihren Brow­ser auf der Inter­net­sei­te dargestellt.

Laut den Anga­ben von You­Tube wer­den im ” — erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus -” nur Daten an den YouTube-Server über­mit­telt, ins­be­son­de­re wel­che unse­rer Inter­net­sei­ten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschau­en. Sind Sie gleich­zei­tig bei You­Tube ein­ge­loggt, wer­den die­se Infor­ma­tio­nen Ihrem Mit­glieds­kon­to bei You­Tube zuge­ord­net. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich vor dem Besuch unse­rer Web­site von Ihrem Mit­glieds­kon­to abmelden.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz von You­Tube wer­den von Goog­le unter dem fol­gen­den Link bereitgestellt:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

Ein­satz von Vimeo-Komponenten

Wir set­zen auf unse­rer Sei­te Kom­po­nen­ten des Anbie­ters Vimeo ein.  Vimeo ist ein Ser­vice der Vimeo LCC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Bei jedem ein­zel­nen Abruf unse­rer Web­sei­te, die mit einer sol­chen Kom­po­nen­te aus­ge­stat­tet ist, ver­an­lasst die­se Kom­po­nen­te, dass der von Ihnen ver­wen­de­te Brow­ser eine ent­spre­chen­de Dar­stel­lung der Kom­po­nen­te von Vimeo her­un­ter­lädt. Wenn Sie unse­re Sei­te auf­ru­fen und wäh­rend­des­sen bei Vimeo ein­ge­loggt sind, erkennt Vimeo durch die von der Kom­po­nen­te gesam­mel­ten Infor­ma­tio­nen, wel­che kon­kre­te Sei­te Sie besu­chen und ord­net die­se Infor­ma­tio­nen Ihrem per­sön­li­chen Account bei Vimeo zu. Kli­cken Sie z.B. den „Play“-Button an oder geben Sie ent­spre­chen­de Kom­men­ta­re ab, wer­den die­se Infor­ma­tio­nen an Ihr per­sön­li­ches Benut­zer­kon­to bei Vimeo über­mit­telt und dort gespei­chert. Dar­über hin­aus wird die Infor­ma­ti­on, dass Sie unse­re Sei­te besucht haben, an Vimeo wei­ter­ge­ge­ben. Dies geschieht unab­hän­gig davon, ob Sie z.B. die Kom­po­nen­te anklicken/Kommentare abge­ben oder nicht.

Wenn Sie die­se Über­mitt­lung und Spei­che­rung von Daten über Sie und Ihr Ver­hal­ten auf unse­rer Web­sei­te durch Vimeo unter­bin­den wol­len, müs­sen Sie sich bei Vimeo aus­log­gen und zwar bevor Sie unse­re Sei­te besu­chen. Die Daten­schutz­hin­wei­se von Vimeo geben hier­zu nähe­re Infor­ma­tio­nen, ins­be­son­de­re zur Erhe­bung und Nut­zung der Daten durch Vimeo: https://vimeo.com/privacy

 

Ein­satz von PayPal als Zahlungsart

Soll­ten Sie sich im Rah­men Ihres Bestell­vor­gangs für eine Bezah­lung mit dem Online-Zahlungsdienstleister PayPal ent­schei­den, wer­den im Rah­men der so aus­ge­lös­ten Bestel­lung Ihre Kon­takt­da­ten an PayPal über­mit­telt. PayPal ist ein Ange­bot der PayPal (Euro­pe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22–24 Bou­le­vard Roy­al, L‑2449 Luxem­bourg. PayPal über­nimmt dabei die Funk­ti­on eines Online-Zahlungsdienstleisters sowie eines Treu­hän­ders und bie­tet Käu­fer­schutz­diens­te an.

Bei den an PayPal über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten han­delt es sich zumeist um Vor­na­me, Nach­na­me, Adres­se, Tele­fon­num­mer, IP-Adresse, E‑Mail-Adresse, oder ande­re Daten, die zur Bestell­ab­wick­lung erfor­der­lich sind, als auch Daten, die im Zusam­men­hang mit der Bestel­lung ste­hen, wie Anzahl der Arti­kel, Arti­kel­num­mer, Rech­nungs­be­trag und Steu­ern in Pro­zent, Rech­nungs­in­for­ma­tio­nen, usw.

Die­se Über­mit­te­lung ist zur Abwick­lung Ihrer Bestel­lung mit der von Ihnen aus­ge­wähl­ten Zah­lungs­art not­wen­dig, ins­be­son­de­re zur Bestä­ti­gung Ihrer Iden­ti­tät, zur Admi­nis­tra­ti­on Ihrer Zah­lung und der Kundenbeziehung.

Bit­te beach­ten Sie jedoch: Per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen sei­tens PayPal auch an Leis­tungs­er­brin­ger, an Sub­un­ter­neh­mer oder ande­re ver­bun­de­ne Unter­neh­men wei­ter­ge­ge­ben wer­den, soweit dies zur Erfül­lung der ver­trag­li­chen Ver­pflich­tun­gen aus Ihrer Bestel­lung erfor­der­lich ist oder die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Auf­trag ver­ar­bei­tet wer­den sollen.

Abhän­gig von der über PayPal aus­ge­wähl­ten Zah­lungs­art, z.B. Rech­nung oder Last­schrift, wer­den die an PayPal über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von PayPal an Wirt­schafts­aus­kunftei­en über­mit­telt. Die­se Über­mitt­lung dient der Identitäts- und Boni­täts­prü­fung in Bezug auf die von Ihnen getä­tig­te Bestel­lung. Um wel­che Aus­kunftei­en es sich hier­bei han­delt und wel­che Daten von PayPal all­ge­mein erho­ben, ver­ar­bei­tet, gespei­chert und wei­ter­ge­ge­ben wer­den, ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

Ein­satz von Sofort­über­wei­sung als Zahlungsart

Soll­ten Sie sich im Rah­men Ihres Bestell­vor­gangs für eine Bezah­lung mit dem Online-Zahlungsdienstleister Sofort­über­wei­sung ent­schei­den, wer­den im Rah­men der so aus­ge­lös­ten Bestel­lung Ihre Kon­takt­da­ten an Sofort­über­wei­sung über­mit­telt. Sofort­über­wei­sung ist ein Ange­bot der SOFORT GmbH, The­re­si­en­hö­he 12, 80339 Mün­chen, Deutsch­land. Sofort­über­wei­sung über­nimmt dabei die Funk­ti­on eines Online-Zahlungsdienstleisters, der eine bar­geld­lo­se Zah­lung von Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen im Inter­net ermöglicht.

Bei den an Sofort­über­wei­sung über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten han­delt es sich zumeist um Vor­na­me, Nach­na­me, Adres­se, Tele­fon­num­mer, IP-Adresse, E‑Mail-Adresse, oder ande­re Daten, die zur Bestell­ab­wick­lung erfor­der­lich sind, als auch Daten, die im Zusam­men­hang mit der Bestel­lung ste­hen, wie Anzahl der Arti­kel, Arti­kel­num­mer, Rech­nungs­be­trag und Steu­ern in Pro­zent, Rech­nungs­in­for­ma­tio­nen, usw.

Die­se Über­mit­te­lung ist zur Abwick­lung Ihrer Bestel­lung mit der von Ihnen aus­ge­wähl­ten Zah­lungs­art not­wen­dig, ins­be­son­de­re zur Bestä­ti­gung Ihrer Iden­ti­tät, zur Admi­nis­tra­ti­on Ihrer Zah­lung und der Kundenbeziehung.

Bit­te beach­ten Sie jedoch: Per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen sei­tens Sofort­über­wei­sung auch an Leis­tungs­er­brin­ger, an Sub­un­ter­neh­mer oder ande­re ver­bun­de­ne Unter­neh­men wei­ter­ge­ge­ben wer­den, soweit dies zur Erfül­lung der ver­trag­li­chen Ver­pflich­tun­gen aus Ihrer Bestel­lung erfor­der­lich ist oder die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Auf­trag ver­ar­bei­tet wer­den sollen.

Unter Umstän­den wer­den die an Sofort­über­wei­sung über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Sofort­über­wei­sung an Wirt­schafts­aus­kunftei­en über­mit­telt. Die­se Über­mitt­lung dient der Identitäts- und Boni­täts­prü­fung in Bezug auf die von Ihnen getä­tig­te Bestellung.

Wel­che Daten­schutz­grund­sät­ze Sofort­über­wei­sung bei der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten zugrun­de legt, kön­nen Sie den Daten­schutz­hin­wei­sen ent­neh­men, die Ihnen wäh­rend des Zah­lungs­vor­gangs von Sofort­über­wei­sung ange­zeigt werden.

Bei wei­te­ren Fra­gen zur Ver­wen­dung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen Sie sich an Sofort­über­wei­sung per E‑Mail (datenschutz@sofort.com) oder schrift­lich (SOFORT GmbH, Daten­schutz, The­re­si­en­hö­he 12, 80339 Mün­chen) wenden.

 

Ein­satz von Klar­na als Zahlungsart

Soll­ten Sie sich im Rah­men des Bestell­vor­gangs für Klar­na Rech­nung und Klar­na Raten­kauf der Klar­na AB, geschäfts­an­säs­sig Svea­vä­gen 46, 111 34 Stock­holm, Schwe­den, als Zah­lungs­op­ti­on bei uns ent­schei­den, wil­li­gen Sie ein, dass wir die für die Abwick­lung des Rech­nungs­kau­fes und einer Identitäts- und Boni­täts­prü­fung not­wen­di­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erhe­ben und an Klar­na AB übermitteln.

Dies sind ins­be­son­de­re Vor- und Nach­na­me, Titel, Adres­se, Geburts­da­tum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Tele­fon­num­mer, Mobil­te­le­fon­num­mer, sowie Daten, die für die Abwick­lung des Rech­nungs­kaufs not­wen­dig sind und Daten die im Zusam­men­hang mit der Bestel­lung ste­hen, wie Anzahl der Arti­kel, Arti­kel­num­mer, Rech­nungs­be­trag und Steu­ern in Pro­zent, Rech­nungs­in­for­ma­tio­nen, Bank­ver­bin­dung, Kar­ten­num­mer, Gül­tig­keits­da­tum, CCV Code, Infor­ma­tio­nen über Waren/ Dienst­leis­tun­gen, His­to­ri­sche Infor­ma­tio­nen, Anga­ben über ihre bis­he­ri­gen Ein­käu­fe, Zah­lungs­his­to­rie, even­tu­el­le Ableh­nun­gen, finan­zi­el­le Infor­ma­tio­nen, Anga­ben über even­tu­el­le Kre­dit­ver­pflich­tun­gen und Zah­lungs­an­mer­kun­gen, Infor­ma­tio­nen über die Inter­ak­ti­on zwi­schen Ihnen und dem Klar­na Check­out, Sei­ten­la­de­zei­ten, Down­load­feh­ler und Metho­den, die ver­wen­det wur­den, um die ange­zeig­te Sei­te zu ver­las­sen,  Infor­ma­tio­nen zur elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­on, Emp­fangs­be­stä­ti­gun­gen, Gerä­te­in­for­ma­tio­nen, Geo­gra­phi­sche Informationen.

Die­se Über­mit­te­lung ist zur Abwick­lung Ihres Ein­kaufs mit der von Ihnen gewünsch­ten Rech­nungs­ab­wick­lung not­wen­dig, ins­be­son­de­re zur Bestä­ti­gung Ihrer Iden­ti­tät, zur Admi­nis­tra­ti­on Ihrer Zah­lung und der Kun­den­be­zie­hung, zur Kun­den­ana­ly­se, zur Admi­nis­tra­ti­on von Klar­nas Dienst­leis­tun­gen und für inter­ne Pro­zes­se, ein­schließ­lich Behe­bung von Stö­run­gen, Daten­ana­ly­sen, inter­nen Tests, Ent­wick­lung, sta­tis­ti­sche Zwe­cke, zur Ver­bes­se­rung der Dienst­leis­tun­gen von Klar­na, um sicher­zu­stel­len, dass die not­wen­di­ge Infor­ma­tio­nen für Sie und Ihr Gerät so effek­tiv wie mög­lich ange­zeigt wer­den, zur Ver­mei­dung von Miss­brauch oder unsach­ge­mä­ßer Anwen­dung der Dienst­leis­tun­gen Klar­nas, im Rah­men des Bestre­bens Klar­nas, die Dienst­leis­tun­gen so sicher wie mög­lich zu gestal­ten, zur Beur­tei­lung, wel­che Zah­lungs­me­tho­den wir Ihnen über Klar­na zur Ver­fü­gung stel­len kön­nen, zur Durch­füh­rung inter­ner Kre­dit­be­ur­tei­lun­gen, zur Durch­füh­rung von Risi­ko­ana­ly­sen und Risi­ko­ma­nage­ment, zur Geschäfts­ent­wick­lung und zur Befol­gung anwend­ba­ren Rechts. Klar­na hat dabei ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Über­mitt­lung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten des Bestel­lers und benö­tigt die­se, um bei Wirt­schafts­aus­kunftei­en zum Zwe­cke der Identitäts- und Boni­täts­prü­fung Aus­kunft ein­zu­ho­len. In Deutsch­land kann die Wei­ter­ga­be der vor­ge­nann­ten Daten an fol­gen­den Wirt­schafts­aus­kunftei­en erfolgen:

  • Arva­to Infoscore Con­su­mer Data GmbH und Infoscore Con­su­mer Data GmbH, Rhein­stra­ße 99, 76532 Baden-Baden
  • Bür­gel Wirt­schafts­in­for­ma­tio­nen GmbH & Co. KG, Post­fach 5001 66, 22701 Hamburg
  • Credit­re­form Boni­ver­sum GmbH, Hel­lers­berg­stra­ße 11, 41460 Neuss
  • Del­ta­vis­ta GmbH, Frei­sin­ger Land­str. 74 80939 München
  • SCHUFA Hol­ding AG, Kor­moran­weg 5, 65201 Wiesbaden

Zudem kann Klar­na Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ande­ren Unter­neh­men inner­halb der Klar­na Grup­pe, Leis­tungs­er­brin­gern und Sub­un­ter­neh­mern zur Ver­fü­gung stel­len, soweit dies zur Erfül­lung der ver­trag­li­chen Bezie­hun­gen mit Ihnen oder mit die­sen erfor­der­lich ist.

Im Rah­men der Ent­schei­dung über die Begrün­dung, Durch­füh­rung oder Been­di­gung des ver­trag­li­chen Ver­hält­nis­ses erhebt und nutzt Klar­na Infor­ma­tio­nen zu dem bis­he­ri­gen Zah­lungs­ver­hal­ten des Käu­fers sowie Wahr­schein­lich­keits­wer­te zu die­sem Ver­hal­ten in der Zukunft. Die Berech­nung die­ses Sco­rings sei­tens Klar­na wird auf Basis wis­sen­schaft­lich aner­kann­ter mathematisch-statistischer Ver­fah­ren durchgeführt.

Es besteht die Mög­lich­keit Ihre Ein­wil­li­gung zur Ver­wen­dung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten jeder­zeit gegen­über Klar­na zu wider­ru­fen. Jedoch bleibt Klar­na auch in die­sem Fall u.U. wei­ter­hin dazu berech­tigt, die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­ar­bei­ten, zu nut­zen und zu über­mit­teln, inso­fern dies zur ver­trags­mä­ßi­gen Zah­lungs­ab­wick­lung durch Klar­nas Diens­te not­wen­dig ist, recht­lich vor­ge­schrie­ben ist, oder von einem Gericht oder einer Behör­de gefor­dert wird.

Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz erhal­ten Sie auch von Klar­na direkt:

Daten­schutz­er­klä­rung der Klar­na AB

Sie kön­nen jeder­zeit Aus­kunft über die von Klar­na gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erhal­ten, indem Sie sich an Datenschutz@klarna.de wenden.

 

Auskunft/Widerruf/Löschung

Sie kön­nen sich auf­grund des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes bei Fra­gen zur Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und deren Berich­ti­gung, Sper­rung, Löschung oder einem Wider­ruf einer erteil­ten Ein­wil­li­gung unent­gelt­lich an uns wen­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berich­ti­gung fal­scher Daten oder Löschung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zusteht, soll­te die­sem Anspruch kei­ne gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflicht entgegenstehen.

Muster-Datenschutzerklärung der Anwalts­kanz­lei Weiß & Partner